Darmstadt und Frankfurt-Höchst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Jahresausklang auf zwei unserer Hausbühnen. In Darmstadt hat die Luft gebrannt und in Frankfurt-Höchst gab es ein ordentliches Feuerwerk. Das hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht und wir gehen höchst zufrieden in die Weihnachstpause. Das neue Programm „Judas hätte sich erhängt“ hat sich eingeruckelt, es hat Kraft und wir bringen es sehr gerne auf […]

Aschaffenburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

So langsam dräut die liebe Weihnachtszeit. Mit ihr kommen auch zunehmend Weihnachstfeiergesellschaften in die Show. Bei vielen Künstlern ist das eine unterbliebte Gruppe Mensch. Der Besuch erfolgt hier ja nicht auf Grundlage völliger Freiwlligkeit sondern ist oft eine Folge von Gruppenzwang – wie bei vielen Ehepaaren auch. Und da ist die Lachbereitschaft nicht immer gleich […]

Darmstadt und Kilianstädten

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Der letzte Auftritt im Halb-Neun-Theater war unser 1.300er. Was für eine Zahl! Niemals hätten wir damals gedacht, dass wir so oft miteinander auftreten würden als wir 1997 mit dem Quatsch angefangen haben. Schön, dass man sich auch positiv irren kann! Der Abend war prima: Spielfreudig und beifallsumtost. Nicht viel anders war es dann zwei Tage […]

Darmstadt, Gelnhausen, Aschaffenburg, Idstein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Uff, das war vielleicht eine Woche: Am allerheiligsten und topp historischen Reformationsfeiertag (31.10.2017 = 500!) waren wir im piekfeinen „Darmstadtium“ bei der zentralen Feier der Evangelischen in und um Darmstadt, danach in der Stadthalle in Gelnhausen, dann im Aschaffenburger „Hofgarten-Theater“ und schließlich in der preisgekrönt renovierten Unionskirche in Idstein. Vorteil: Wir können unser Programm mittlerweile […]

Bensheim

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Pressestimmen

So freute sich die Lokalzeitung über unseren Auftritt in Bensheim: „…..Das bestens eingespielte Duo begeisterte im restlos ausverkauften Gemeindehaus der Stephanusgemeinde mit seinem  zwölften Programm „Judas hätte sich erhängt“ und einer Mischung aus rotzfrecher, hoch intelligenter Comedy, Philosophie, Theologie und hessischem Gebabbel. Messerscharfe Seitenhiebe auf Politik, Religion und Gesellschaft und nostalgisch anmutenden Erinnerungen an die […]

Bensheim

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Die Reformation wird 500, die evangelische Stephanusgemeinde Bensheim wird 50 Jahre alt. Zwei gute Gründe, dort aufzutreten. Für Hans war es ein halbes Heimspiel, da „seine“ Kirchtürme gerade mal nur 3 km Luftlinie entfernt liegen. Es wurde ein ganz prima Abend, liebevoll und professionell von den Aktiven dieser lebendigen Gemeinde vorbereitet, freundlich von Kollegin Gallmeier […]

Frankfurt-Höchst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

So. Jetzt waren wir mit dem „Judas“ auch im Neuen Theater in Frankfurt-Höchs und auch hier kann man sagen: „Jehi tov“ (hebr.: für „Siehe es war gut“)! Lisa vom Mitarbeiterstab war nachher ganz glücklich: „Die Leute sind mit „Daumen hoch!“ aus der Show gegangen. Das war super.“ Oh, Lisa, Du bist eine Fachfrau, wir glauben […]

Darmstadt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Wir waren zum ersten Mal mit dem neuen Programm im „Halb-Neun-Theater“. Es war wohltuend voll. Und das mit lauter begeisterungsfähigen Menschen, einem intelligenten und geschmackvollen Publikum, für das zu spielen uns eine ganz große Freude war. Also – was soll man drumherum reden – es war ein sehr prima Abend und wenn das so weiter […]