Ortenberg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Vor vielen, vielen Jahren haben Hans und Klaus in der „christlichen Männerwohngemeinschaft Kiesstr. 11“ in Frankfurt-Bockenheim zusammen gewohnt. Es war eine schöne Zeit: Zwei Studenten der Theologie (Klaus hatte noch Germansitik belegt und ist später Berufsschullehrer geworden), ähnliche Einstellung zu Kochen,und Essen (ja!) und Putzen und Kochen (na ja!) und immer ein Kasten „Licher“ im Haus! Daraus entstand eine lebenslange Freundschaft, die auch heute noch regelmässig gepflegt wird. Das ist schön & wertvoll. Schön und hoffentlich auch wertvoll war unsrer gestriger Auftritt im Bürgerhaus Ortenebrg, der u.a. auch durch die oben erwähnte Männerfreundschaft zustande gekommen ist. Klaus ist im Vorstand des Turnvereins aktiv und mit seiner Frau Beate auch noch beim NABU. Just beide Vereine hatten uns eingeladen, mal wieder in Ortenberg aufzutreten. Der Gewinn der Veranstaltung geht in die Jugendarbeit des Turnverein sund in die Errichtung eines Besucherzentrums des NABU. Na, das motiviert doch alle Beteiligten. Wir jedenfalls hatten mal wieder unseren Spaß und hoffen, die Schatzmeister beider Vereine haben ihn auch!