Dietzenbach

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Dietzenbach war nach vor-biblischen Quellen ein beschauliches Dorf, jetzt ist dieses von gewalttätiger Architektur umringt, in der man die Planer zur Strafe wohnen lassen müsste. ABER NICHTS GEGEN DIE MENSCHEN VOR ORT! Es gibt da ein Bürgerhaus, das den Namen Capitol mit Würde trägt, incl. perfekter Technik & supernetten Mitarbeitern. Zu den Shows am 11. und 11. November kamen insg. an die 950 zahlende, lachfrohe Zeitgenossen. Man muss immer in den Kern schauen in Dietzenbach. Und der ist reines Gold. 

„Wer will wartende Menschen sehn?, der muss in das Capitohol gehn!“ In hemmungsloser Umtextung eines Liedes aus der Schulzeit machen wir aufmerksam auf die Grundstimmung, die den homo dietzenbachensis befällt, wenn das Pfarrarkabarett angedroht wird…vom Feinsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*