Frankfurt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Und wieder in der KäS. Tante Ilse, unser „Maskottchen“, die mittlerweile 90jährige Freundin von Clajos im Vorjahr verstorbenen Mutter, was diesmal AUSNAHMSWEISE nicht bei der Show dabei. Aber sonst war das Haus gefüllt und die Stimmung zunehmend brodelnd.

Clajo hatte mal wieder seine November-Erkältung dabei, auf der Bühne wurde hin und wieder gehustet; aber mit einem Glas Wasser in der Hand  konnte er immer wieder den Hals glätten. Die Leute nahmen´s freundlich auf und Hans war dafür mit kräftigem Organ in bester Spiellaune. Oktay an der Bar, sein Vater Sinasi, eines unserer

grossen Kabarett-Idole höchst eigen an der Kasse, mit einem frisch den Poren entlassenen Bart. Das Familienunternehmen KäS ist Auswertung des Ostends in höchster Potenz. Danke KäS!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*