Aschaffenburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Mal wieder im „Hofgarten“ gewesen. Genauer gesagt zum 107.mal. Diese Bühne gehört zu unseren Wohnzimmern und vieles ist sehr vertraut. Immer wieder schön: Der Raum ist brechend voll und neben ganz vielen Menschen, die wir nicht persönlich kennen sind immer wieder auch solche da, die uns schon lange begleiten: Ex-Konfirmandinnen (Steffi), Familienmitglieder (Christian, Doris) und […]

2 x Iwwero

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

„In Iwwero – da is de Himmel blo“. So optimistisch klingt das heimatkundliche Selbsterzählungsmotto von Ueberau, einem äußerst bemerkenswerten Ortsteil von Reinheim/Odenwald. Zwei mal hintereinander waren wir zu Gast beim SG Ueberau und traten im Vereinsheim auf. Wer sich ein bisschen mit Ehrenamtskultur auskennt trifft hier auf eine echte Perle: Von der Patina der Bühne, […]

Maintal-Bischofsheim

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Mal wieder waren wir in Maintal unter der Regie von Walter Dehm, dem rührigen Impressario auf der Kulturautobahn zwischen Schlüchtern, Hanau und Frankfurt. Es waren dieses Mal weniger Leuet als beim letzetn Mal da, die aber hatten ihren Spaß und wir auch. Unter anderem traf ich meine Offenbacher Verwandtschaft mal wieder. Gut, dass wir dieses […]

Bürstädter Zeitung, 24.3.2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Pressestimmen

„Die beiden, die da touren sind evangelische Theologen und  dieses Alleinstellungsmerkmal heben sie deutlich hervor. Dies unterstreichen nicht nur die T-Shirts mit den bärtigen Pfarrern drauf, sondern ihre mit theologischem Spezialwissen gespickten „Predigten“, die locker und unterhaltsam daherkommen. Die langjährige Erfahrung als Gemeindepfarrer bot außerden genügend Stoff für einen unterhaltsamen Kabarettabend, der nicht nur lustig […]

2 x Bürstadt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Irgendwie ist Bürstadt ein gutes Pflaster für uns. Wir kommen da seit Jahren hin und immer ist die Bude voll. Dieses mal kamen wir sogar zweimal hintereinander und es wurden vor der Halle „sogar die Parkplätze knapp“ wie es hinterher in der Zeitung hieß. Wo kommen die Leute bloß alle her? Der Blick in die […]

FrankfurtAschaffenburgSchoffemDarmstadt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Dies ist ein summarischer Bericht über unser Treiben weil wir in letzer Zeit homepageblind waren. Nun aber sehen wir das Licht wieder und Ihr müsst unsere Selbtsbeweihräucherung lesen. Das habt Ihr jetzt davon, dass Ihr Fan seid. Wir machen das ja auch nicht zum Spaß…… Nach unserem nachgeholten Frankenthalauftritt Anfang März sind wir zwischenzeitlich in […]

Frankenthal

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Nun hat´s doch geklappt! Im Juni 2016 war Clajo mit dem Auto auf der A5 liegengeblieben. Hans hatte Solo-Kurz-Trost-Auftritt gemacht und den Gästen versprochen, wir kommen zusammen wieder. Am 4.3. war´s dann soweit. Die 95 Menschen im Zuschauerraum (nicht ganz unser Schnitt) machten mit wie 200, und die Verpflegung hinter der Bühne war statt für […]

Darmstadt

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Tourtagebuch

Schon wieder halbNeun! Das ist wie ein Zwang! Erst vor drei Wochen, dann letzte Woche ein Benefiz, jetzt wieder „in eigener Sache“. Muss nachsehen. Ist es schon der 130 Hausauftritt? Jedenfalls ein schöner Abend, beste Stimmung, und heiss war´s. Aber die Klimaanlage wäre wieder einigen zu kalt gewesen. Die Menschen heizten uns ein am 14.2.2017. […]

Darmstadt und Beerfurth

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Tourtagebuch

Am Mittwoch haben wir zwischen zwei eng liegenden Gigs im Darmstädter halbNeun-Theater ein Benefiz eingeschoben. Trotzdem war die Hütte solide gefüllt. 160 von 200 möglichen Plätzen für einen solch spontanen Hüftschuss geht in Ordnung. Die Gewerkschaft der Lehrer/Innen hat ein Spielmobil zu bezahlen und nimmt rund 2000.-Euro mit, die sonst unsere gewesen wären. „Tue Gutes […]

Frankfurt

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Tourtagebuch

Tante Ilse, nicht mehr weit vom 96. Geburtstag, war wieder begeistert. Das ist sie prinzipiell. Denn für sie sind die Abende in der KÄS, wo sie seit 12,13 Jahren fast jeden Austritt von uns erlebt hat, Ausbruch aus der Einsamkeit. Sie lebt und wirtschaftet allein, von ein paar Putzstunden die Woche abgesehen. Hans weiss genau, wievielmal […]