Büdingen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Manchmal gibt es ein Publikum, dass möchte man glatt einpacken und zum nächsten Auftritt mitnehmen. Gestern abend in Büdingen hatten wir wieder mal so eines. Von  der ersten bis zur letzten Minute lieferte es eine Lachleistung auf allerhöchstem Niveau ab. Diesen außerordentlich intelligenten und geschmackvollen Menschen gelang eine Pointengoutier-Frequenz auf dem gleichen Level wie die […]

Bad Salzhausen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Martin Guth ist ein Kollege von uns und ziemlich lustig. Außerdem kann er organisieren und darum hat ihn die Kuverwaltung von Bad Salzhausen (= Nidda, = Hessen) mit der Organsiation der Reihe „Nidda satirisch“ betraut. Hier durften wir mitwirken und traten im Kursaal auf. Ein beeindruckender Saal, der Gott sei Dank voll war, sehr voll […]

Aschaffenburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Es ist ja nie ein Auftritt wie der andere. So wie auch das Essen immer ein bisschen anders schmeckt, obwohl das Rezept das Gleiche ist. An diesem Abend haben wir wieder mal gemerkt, wie toll alles sein kann, wenn wirklich alles, alles stimmt. Das Publikum muß gut drauf sein und wir auch – und dann […]

Darmstadt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Nach dem gefühlt ewig langen und heissen Sommer kommt das Kabarett – eher eine klassische Indoor-Veranstaltung -anscheinend nur schleppend in Gang. Unser letzter Auftritt im Halb-Neun-Theater jedenfalls war ganz gegen unsere Gewohnheit mal nicht ausverkauft. Na sowas! Dafür waren aber hochkarätig bekannte Leute da: Pfarrerkolleginnen, Kirchenvorstand, katholische Mitgeschwister und allerlei kirchenfrohes Volk, das immer ganz […]

Frankfurt-Höchst

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Seit neuestem hat Clajo eine Zweitwohnung in Frankfurt. Das ist eine gute Gelegenheit für ihn, Verwirrung im Alltag zu stiften. So stellte er z.B. neulich bei der Abfahrt aus Aschaffenbrg fest, dass er seine Kabarettsachen in Frankfiurt liegen hatte. Halsbrecherische Fahrmanöver im Großraum Frankfurt waren die Folge und unser Konfusionsrat schaffte es, buchstäblich 1 Minute […]

Aschaffenburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

20 Jahre Geburstag durfte das Hofgartenkabarett in Aschaffenburg Mitte September feiern. Und wir waren dabei. Genauer gesag: 50% von uns. Clajo trat zusammen mit Urban Priol, Georg Schramm, Jochen Malmsheimer, Erwin Pelzig und den „Feisten“ auf, während Hans zusammen mit etwa 1.000 anderen Menschen der AfD an der Bergstrasse ein von Herzen kommendes „Unwillkommen“ entgegen […]

Seeheim

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Wieder einmal waren wir zu Gast auf der Freilichtbühne des Schuldorfs Bergstrasse in Seeheim. „Filmseher“ nennen sich die Leute, die dort seit Jahren ein anspruchsvolles Open-Air-Kinoprogamm auf die Beine stellen, durchmischt mit ein paar Liveauftritten, so z.B. eben auch unseren. Es ist immer auch eine Wette aufs Wetter: Ist es gut, geht die Show draussen […]

Presse zum Auftritt in Lauterbach-Maar

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Pressestimmen

„Im Lutherjahr erlebte die evangelische Kirche den Aufstieg vom „Jammerlappen der Weltreligionen zum Marktführer“ mit mehr Clicks als der katholische Mitbewerber ums Seelenheil, ein Sprung von der Zweiten Liga in die Champions League mit der Konsequenz, dass die Pfarrer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und nun eine Flut von Anfragen beantworten sollen. Von diesem schweren […]

Lauterbach-Maar

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Der erste Autritt nach dem Sommerloch ist immer auch ein bisschen Zittern um die Textsicherheit. So schlenderten wir stichwortheischend durch das schöne Dorf Maar bei Lauterbach und hatten danach das Gefühl: „Och joh. Geht doch.“ Der Auftritt selbst war dann weitaus besser als das. Die Kirchengemeinde feiert in diesem Jahr den 200. Geburtstag ihrer Kirche […]

Aschaffenburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tourtagebuch

Der letzte Auftrtt vor der Sommerpause war echt toll und hat uns richtig Spass gemacht. Positiv war schon mal, dass der Hofgarten ordentlich Geld für eine gute Klimaanlage ausgegeben hat. An einem Abend mit übe 30 Grad Außentemperaturen waren Auftritte dort früher ein kollektiver Saunabesuch. So aber konnten wir entspannt und cool unser Programm präsentieren. […]